Energieausweis und EnEV 2009

. GEG 2018 - Referentenentwurf als verlinkte Html-Version
   Home + Aktuell
   Neu: GEG 2018
   · Suchen + finden
 
· Nachrichten
 
· Hintergründe
 
· GEG-Entwürfe
 
· Gesetzestext
   EnEV 2014/2016
   EEWärmeG 2011
   Wissen + Praxis
   Dienstleister
.
   Service + Dialog
   Premium-Login
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Zugang bestellen
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum
   Datenschutz
GEG GebäudeEnergieGesetz kommt! GEG-Start | GEG-Entwürfe | Referentenentwurf | Text | > Übersicht

Der Referentenentwurf für das neuen
GebäudeEnergieGesetz (GEG 2018)


Überblick und Links zu den Teilen und Paragraphen des Referentenentwurfes zum GEG vom 23. Januar 2017:

  1. Allgemeiner Teil

  2. Anforderungen an zu errichtende Gebäude

  3. Bestehende Gebäude

  4. Anlagen der Heizungs-, Kühl- und Raumlufttechnik  sowie der Warmwasserversorgung

  5. Energieausweise

  6. Finanzielle Förderung der Nutzung Erneuerbarer Energien und von Energieeffizienzmaßnahmen

  7. Vollzug

  8. Besondere Gebäude, Ordnungswidrigkeiten, Anschluss- und Benutzungszwang

  9. Übergangsvorschriften

  10. Anlagen


1. Allgemeiner Teil

§ 1 Zweck und Ziel
§ 2 Anwendungsbereich
§ 3 Begriffsbestimmungen
§ 4 Vorbildfunktion der öffentlichen Hand
§ 5 Grundsatz der Wirtschaftlichkeit
§ 6 Verordnungsermächtigung Verteilung der Betriebskosten, Abrechnungs- und Verbrauchsinformationen
§ 7 Regeln der Technik
§ 8 Verantwortliche
§ 9 Installateure für Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien

zum Anfang der Seite

2. Anforderungen an zu errichtende Gebäude

Abschnitt 1: Allgemeiner Teil
§ 10 Grundsatz
§ 11 Niedrigstenergiegebäude
§ 12 Mindestwärmeschutz
§ 13 Wärmebrücken
§ 14 Dichtheit
§ 15 Sommerlicher Wärmeschutz

Abschnitt 2: Jahres-Primärenergiebedarf und baulicher Wärmeschutz bei zu errichtenden Gebäuden
Unterabschnitt 1: Wohngebäude
§ 16 Gesamtenergiebedarf
§ 17 Baulicher Wärmeschutz
§ 18 Aneinandergereihte Bebauung

Unterabschnitt 2: Nichtwohngebäude
§ 19 Gesamtenergiebedarf
§ 20 Baulicher Wärmeschutz
§ 21 Nichtwohngebäude im Eigentum der öffentlichen Hand als Niedrigstenergiegebäude

Abschnitt 3: Berechnungsgrundlagen und -verfahren
§ 22 Berechnung des Jahres-Primärenergiebedarfs von Wohngebäuden
§ 23 Berechnung des Jahres-Primärenergiebedarfs von Nichtwohngebäuden
§ 24 Primärenergiefaktoren und Verordnungsermächtigung
§ 25 Anrechnung von Strom aus erneuerbaren Energien
§ 26 Einfluss von Wärmebrücken
§ 27 Randbedingungen für die Ermittlung des Jahres-Primärenergiebedarfes
§ 28 Prüfung der Dichtheit eines Gebäudes
§ 29 Berechnung bei gemeinsamen Heizungsanlagen für mehrere Gebäude
§ 30 Anrechnung mechanisch betriebener Lüftungsanlagen
§ 31 Berechnung des Transmissionswärmeverlustes bei aneinandergereihte Bebauung von Wohngebäuden
§ 32 Zonenweise Berücksichtigung von Energiebedarfsanteilen bei zu errichtenden Nichtwohngebäuden
§ 33 Vereinfachtes Nachweisverfahren für zu errichtende Wohngebäude
§ 34 Vereinfachtes Berechnungsverfahren für zu errichtende Nichtwohngebäude
§ 35 Andere Berechnungsverfahren

Abschnitt 4: Nutzung von Erneuerbaren Energien zur Wärmeerzeugung bei einem zu errichtenden Gebäuden
§ 36 Nutzung Erneuerbarer Energien zur Deckung des Wärme- und Kälteenergiebedarfs
§ 37 Nutzung solarer Strahlungsenergie
§ 38 Nutzung von Geothermie und Umweltwärme
§ 39 Nutzung von fester Biomasse
§ 40 Nutzung von flüssiger Biomasse
§ 41 Nutzung von gasförmiger Biomasse
§ 42 Nutzung von Kälte aus Erneuerbaren Energien

Unterabschnitt 1: Ersatzmaßnahmen
§ 43 Nutzung von Abwärme
§ 44 Nutzung von Kraft-Wärme-Kopplung
§ 45 Fernwärme oder Fernkälte
§ 46 Maßnahmen zur Einsparung von Energie

zum Anfang der Seite

3. Bestehende Gebäude

Abschnitt 1: Anforderungen an bestehende Gebäude
§ 47 Aufrechterhaltung der energetischen Qualität; entgegenstehende Rechtsvorschriften
§ 48 Nachrüstung bestehender Gebäude
§ 49 Anforderungen an bestehende Gebäude bei Änderung
§ 50 Berechnung des Wärmedurchgangskoeffizienten
§ 51 Primärenergetische Bewertung bestehender Gebäude
§ 52 Anforderungen an bestehende Gebäude bei Erweiterung und Ausbau

Abschnitt 2: Nutzung erneuerbarer Energien zur Wärmeerzeugung bei bestehenden öffentlichen Gebäuden
§ 53 Pflicht zur Nutzung von Erneuerbaren Energien bei bestehenden öffentlichen Gebäuden
§ 54 Ersatzmaßnahmen
§ 55 Kombination
§ 56 Ausnahmen

zum Anfang der Seite

4. Anlagen der Heizungs-, Kühl- und Raumlufttechnik sowie der Warmwasserversorgung

Kapitel 1: Aufrechterhaltung der energetischen Qualität bestehender Anlagen
Abschnitt 1: Veränderungsverbot
§ 57 Verbot von Veränderungen; entgegenstehende Rechtsvorschriften

Abschnitt 2: Betreiberpflichten
§ 58 Betriebsbereitschaft
§ 59 Sachgerechte Bedienung
§ 60 Wartung und Instandhaltung

Kapitel 2: Einbau und Ersatz
Abschnitt 1: Verteilungseinrichtungen und Warmwasseranlagen
§ 61 Verringerung und Abschaltung der Wärmezufuhr sowie Ein- und Ausschaltung elektrischer Antriebe
§ 62 Wasserheizungen, die ohne Wärmeübertrager an eine Nah- oder Fernwärmeversorgung angeschlossen sind
§ 63 Raumweise Regelung der Raumtemperatur
§ 64 Zirkulationspumpen

Abschnitt 2: Klimaanlagen und sonstige Anlagen der Raumlufttechnik
§ 65 Begrenzung der elektrischen Leistung
§ 66 Regelung der Be- und der Entfeuchtung
§ 67 Regelung der Volumenströme
§ 68 Wärmerückgewinnung

Abschnitt 3: Wärmedämmung von Rohrleitungen und Armaturen
§ 69 Wärmeverteilungs- und Warmwasserleitungen sowie Armaturen
§ 70 Kälteverteilungs- und Kaltwasserleitungen sowie Armaturen

Abschnitt 4: Nachrüstung bei heizungstechnischen Anlagen; Betriebsverbot für Heizkessel
§ 71 Dämmung von Wärmeverteilungs- und Warmwasserleitungen sowie Armaturen
§ 72 Betriebsverbot für Heizkessel
§ 73 Ausnahme

Kapitel 3: Energetische Inspektion von Klimaanlagen
§ 74 Betreiberpflicht
§ 75 Durchführung und Umfang der Inspektion
§ 76 Zeitpunkt der Inspektion
§ 77 Fachkunde des Inspektionspersonals
§ 78 Inspektionsbericht; Registriernummern

zum Anfang der Seite

5. Energieausweise

§ 79 Grundsätze des Energieausweises
§ 80 Ausstellung und Verwendung von Energieausweisen
§ 81 Energiebedarfsausweis
§ 82 Energieverbrauchsausweis
§ 83 Ermittlung und Bereitstellung von Daten
§ 84 Empfehlungen für die Verbesserung d   er Energieeffizienz
§ 85 Angaben im Energieausweis
§ 86 Einteilung in Energieeffizienzklassen von Wohngebäuden
§ 87 Pflichtangaben in Immobilienanzeigen
§ 88 Ausstellungsberechtigung für Energieausweise

zum Anfang der Seite

6. Finanzielle Förderung der Nutzung Erneuerbarer Energien für die Erzeugung von Wärme oder Kälte und von Energieeffizienzmaßnahmen

§ 89 Fördermittel
§ 90 Geförderte Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien
§ 91 Verhältnis zu den Anforderungen an Gebäude bei der Nutzung erneuerbarer Energien

zum Anfang der Seite

7. Vollzug

§ 92 Erfüllungsnachweis bei zu errichtenden Gebäuden
§ 93 Pflichtangaben in der Erfüllungserklärung
§ 94 Verordnungsermächtigung
§ 95 Behördliche Befugnisse
§ 96 Private Nachweise
§ 97 Aufgaben des bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegers
§ 98 Registriernummer
§ 99 Stichprobenkontrollen von Energieausweisen und Inspektionsberichten über Klimaanlagen
§ 100 Nicht personenbezogene Auswertung von Daten
§ 101 Erfahrungsberichte der Länder
§ 102 Befreiungen

zum Anfang der Seite

8. Besondere Gebäude, Ordnungswidrigkeiten, Anschluss- und Benutzungszwang

§ 103 Gebäude für die Unterbringung von Asylbegehrenden
§ 104 Kleine Gebäude und Gebäude aus Raumzellen
§ 105 Baudenkmal und sonstige besonders erhaltenswerte Bausubstanz
§ 106 Gemischt genutzte Gebäude
§ 107 Quartierslösungen
§ 108 Bußgeldvorschriften
§ 109 Anschluss- und Benutzungszwang

zum Anfang der Seite

9. Übergangsvorschriften

§ 110 Anforderungen an Anlagen der Heizungs-, Kühl- und Raumlufttechnik sowie der Warmwasserversorgung
§ 111 Allgemeine Übergangsvorschriften
§ 112 Übergangsvorschriften für Energieausweise
§ 113 Übergangsvorschriften für Aussteller von Energieausweisen
§ 114 Übergangsvorschrift über die vorläufige Wahrnehmung von Vollzugsaufgaben der Länder durch das Deutsche Institut für Bautechnik

zum Anfang der Seite

Anlagen

  1. Technische Ausführung des Referenzgebäudes (Wohngebäude)

  2. Technische Ausführung des Referenzgebäudes (Nichtwohngebäude)

  3. Höchstwerte der mittleren Wärmedurchgangskoeffizienten der wärmeübertragenden Umfassungsfläche (Nichtwohngebäude)

  4. Höchstwerte der Wärmedurchgangskoeffizienten von Außenbauteilen bei Änderung an bestehenden Gebäuden

  5. Effizienzklassen von Wohngebäuden

  6. Anforderungen an die Inhalte der Fortbildung für die Berechtigung zur Ausstellung von Energieausweisen

zum Anfang der Seite

Energieausweis + EnEV: Praxishilfen bestellen

 


Wichtige Hinweise:
Wir haben diese Informationen nach bestem Wissen und mit größter Sorgfalt erstellt, dennoch können sich Fehler ergeben haben. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Angaben und Hinweise ohne jegliche Gewähr erfolgen. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäfts-Bedingungen.

|  Nachrichten  |  Hintergründe  GEG-Entwürfe  GEG-Gesetzestext  Kontakt

..  

.

 EnEV-online Start

| neu: GEG 2018 | EnEV 2014/2016 | EEWärmeG 2011 | Wissen + Praxis | Dienstleister | Service + Dialog |

.


 


© 1999-2017 |
Impressum | Datenschutz | Kontakt |
Institut für Energie-Effiziente Architektur mit Internet-Medien
Melita Tuschinski, Dipl.-Ing. UT Austin, Freie Architektin, Stuttgart